Benutzeraccount
Login

Gut zu wissen
 

Wie schwer darf mein Koffer sein? 

TEFRA befördert Koffer mit einem Gewicht von bis zu 30 kg. Wenn es mal ein Kilogramm mehr ist, lassen wir Ihr Gepäck selbstverständlich nicht stehen.

Bedenken Sie bitte, dass die Koffer für das enthaltene Gewicht geeignet sein müssen – nicht, dass der Fahrer beim Anheben nur noch den Griff in der Hand hat.

Nehmen Sie unseren Flughafenservice in Anspruch, richtet sich das Höchstgewicht nach den Vorgaben der Fluggesellschaft. 

Abwicklung und Abrechnung 

Bequeme Abrechnung: bargeldlos, per Lastschrift (zurzeit nur in DE) oder per Kreditkarte (Mastercard oder VISA). Bitte halten Sie bei der Buchung Ihre IBAN, bzw. die Kreditkartendaten bereit. Die Belastung der Kosten erfolgt erst nach durchgeführtem Transport.

Eine Änderung der Gepäckmenge ist nach der Buchung jederzeit möglich:  vorab online oder direkt bei der Abholung beim Fahrer!  

Zusätzlich zu unserem Gepäck- und Flughafenservice, bieten wir Ihnen für Ihre Fernreisen die Möglichkeit, Ihre Koffer zu attraktiven Luftfrachtraten zu befördern. 

Welche Kofferanhänger bringe ich an meinem Gepäck an? 

Damit wir Ihr Gepäck identifizieren können, versehen Sie es bitte mit Anhängern, auf denen mindestens Ihr Name zu lesen ist. Dieses können eigene Anhänger sein oder auch die des Veranstalters.

Für Ihre Reise mit einem Hochseeschiff erhalten Sie von TEFRA mit Ihrer Auftragsbestätigung Banderolen, die Sie einfach um den Koffergriff legen und die Enden mit einem Tacker oder mit Tesafilm befestigen. Zur Rückreise erhalten Sie auf  den meisten Hochseeschiffen von Ihrer Reiseleitung vorgefertigte, selbstklebende Banderolen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Gepäck auch ohne die TEFRA Banderole identifizierbar bleibt.

An welchen Flughäfen ist der Service möglich?

Zurzeit bieten wir den Service an den Flughäfen Frankurt/Main (FRA), Düsseldorf (DUS), München (MUC) sowie Berlin (BER) an.

Was geschieht am Flughafen?

Beim Abflug treffen Sie unseren Mitarbeiter am vereinbarten Treffpunkt (in der Regel im Bereich der Check-In Schalter - in MUC im Servicecenter / in DUS am Infostand in Terminal B). Der Kollege hat Ihr Gepäck dabei und ist auf Wunsch beim Check-In behilflich. Wichtig ist, dass Sie nicht ohne Ihr Gepäck einchecken.

Beim Rückflug werden die Kollegen am Flughafen im Vorwege rechtzeitig von uns informiert und stehen am Gepäckband des eintreffenden Fluges bereit (in MUC auf dem Weg vom Gepäckband zum Zoll). Leider dürfen die Mitarbeiter Ihr Gepäck nicht selbst vom Gepäckband nehmen. Wenn Sie Ihr Gepäck an den Mitarbeiter übergeben, begleitet Sie dieser durch den Zoll und Sie können sich ohne belastendes Gepäck auf den Heimweg begeben.

Bei der Buchung erhalten Sie von uns eine Notfallnummer, die ständig besetzt ist. Sollten Sie sich bei der Anreise zum Flughafen verspäten, den Porter nicht finden oder ein anderes dringendes Anliegen haben, helfen wir Ihnen hier gern.

Mein Koffer ist beschädigt! 

Wenn Sie zur Rückreise einen beschädigten Koffer erhalten, lassen Sie sich bitte vom Fahrer eine entsprechende Quittung geben und melden den Schaden bei unserem TEFRA-Serviceteam unter koffer@tefra-gepaeckservice.de oder telefonisch unter 0800 500 2352 (D) oder +49 (0)40 59 36 256 – 0 (Ausland). Ein Schadensprotokoll können Sie direkt hier herunterladen.

Schäden, die Sie auf dem Schiff bemerken, melden Sie bitte Ihrer Reiseleitung, die dann mit uns in Kontakt tritt. 

Unsere Servicezeiten 

Leider sind wir aufgrund der Corona-Situation telefonisch zurzeit nur eingeschränkt erreichbar.
Montags bis freitags in der Zeit von 09.00 bis 14.00 Uhr können Sie persönlich mit uns sprechen.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Wir rufen Sie
baldmöglichst zurück – auch E-Mails an koffer@tefra-gepaeckservice.de beantworten wir schnellstens.

Newsletter Anmeldung